News

Flyer Konzert 2018



Hauptversammlung Jodlerklub Burgwäldli Leuzigen  Dezember 2017


Ueli Schwab wird für seine 50-jährige Verbandstreue geehrt


image-8619137-Foto_JK_Leuzigen.w640.jpg



Der Präsident, Markus Schwab, konnte an der 90. Hauptversammlung auf einige Höhepunkte im vergangenen Jodlerjahr zurückblicken. Unvergesslich bleibt der erfolgreiche Besuch des Eidgenössischen Jodlerfestes in Brig, an dem die Leuziger Jodler drei Tage die friedliche und gemütliche Jodlerfeststimmung geniessen konnten und überdies mit der Höchstnote für ihren Wettvortrag «Ä Alplertroum» von Emil Wallimann belohnt worden sind. Die Aufführungen des Singspiels «Alpzyt» waren wiederum ein Erfolg und an der traditionellen Sichlete am Bettag sowie am Ausschank in «Aschis Pläuschlerwagen» am Weihnachtsmarkt in Leuzigen konnten zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüsst werden. 2017 konnten auch wieder drei neue Sänger in die Reihen des «Burgwäldli» aufgenommen werden; es sind dies Heinrich Tännler und Remo Dick aus Oberwil b/Büren sowie Kurt von Burg aus Altreu. Der Präsident dankt allen Jodlerinnen und Jodler für ihr grosses Engagement, welches sie jahrein und jahraus leisten. Die gute Kameradschaft prägt den Jodlerklub Leuzigen und ist das Wertvollste überhaupt. Dies wird gepflegt, damit es auch gesanglich stimmt und der Verein weiterhin auf Erfolgskurs bleiben kann.

Alle Vorstandsmitglieder stellen sich wiederum zur Verfügung, so dass Markus Schwab (Präsident); Roger Schafer (Vizepräsident), Kathrin Henkel (Sekretärin), Peter Affolter (Kassier) und Reto Gassmann (Beisitzer) in globo gewählt werden konnten. Ernst Sauser trat als Rechnungsrevisor zurück; Reto Schori konnte als neuer Rechnungsrevisor gewählt werden, Manfred Kaiser stellt sich freundlicherweise noch einmal ein Jahr zur Verfügung.

Am 10. Februar begleitet der Jodlerklub seinen langjährigen 1. Jodler, Ueli Schwab, an die Veteranenehrung nach Frutigen, wo er für seine 50-jäh­rige Verbandstreue zum Eidg. Jodlerverband zum Ehrenveteran geehrt wird. Ueli ist seit 50 Jahren dem Jodlerklub Leuzigen als 1. Jodler treu. Seine Verdienste sind riesengross und er wird geschätzt als ver­sierter Jodler, ausgezeichneter Theaterspieler und guter Kamerad. Es ist nicht selbstverständlich, so viele Jahre aktiv in einem Verein mitzumachen und gerade als 1. Jodler in einem Jodlerklub hat er all die Jahre eine grosse Verantwortung inne. Ueli Schwab sagt selber: «Der Jodlerklub gehört zu meinem Leben und hat mich während all diesen Jahren durchs Leben begleitet». Auch heute ist er nach wie vor eine sehr wichtige Stütze im Verein und freut sich auch auf weitere Jahre im Jodlerklub Leuzigen mitzuwirken.

Auch im kommenden Jahr steht einiges auf dem Jahresprogramm. Der nächste Anlass ist das traditionelle Frühlingskonzert mit Gästen. Am Samstag, 24. März kann der Jodlerklub die Hore-Jodler aus dem Diemtigtal begrüssen, am Gründonnerstag, 29. März ist das Jodlerquartett «Gmüetlech» aus dem Entlebuch zu Gast. Ein Sonntagsständli in den Altersheimen Pieterlen und Lüterswil ist ebenfalls geplant. Das Kirchensingen des Amtes Büren findet am 25. Mai in Arch statt.
Eine weitere Herausforderung des kommenden Jahres wird die Teilnahme am Bernisch-Kantonalen Jodlerfest in Wangen a/A (15.-17. Juni) sein. An der traditionelle Sichlete am Bettag (16. Septem­ber) wagen die Jodler einmal etwas Neues aus und der Jodlerklub hofft, möglichst viele Töffli, Solex und Vespas anzu­locken. Auch nicht fehlen darf der Kaffee­ausschank in „Aschis Pläuschlerwagen“ am Weihnachts­markt in Leuzigen vom 1. Dezember.

Legende Foto: Der Präsident Markus Schwab (links) dankt Ueli Schwab für seine langjährige Treue.
Text: mgt    (Foto: zvg)





Sichlete 16. September 2018

9.00 Uhr Gottesdienst in der Kirche Leuzigen umrahmt vom Jodlerklub Leuzigen
Ab 12.00 Uhr Töffli, Solex und Vespa Treffen in der alten Post Leuzigen.
Infos Markus Schwab